Easy SEO Tipps - Koolteeth

Easy SEO – Kostenlose Analyse für Homepages und Blogs

 

Es gibt viele sehr praktische Tools, mit denen Du eine SEO-Analyse deiner Homepage oder deines Blogs durchführen kannst. Ich habe Dir mal ein kleine Auswahl zusammengestellt…

URL eingeben und los!

Die meisten Tools benötigen weder eine Anmeldung, noch eine Installation, da sie online funktionieren. Allerdings dienen sie nur der Analyse deiner Homepage, für Tipps und Hilfe müsstest Du teilweise ziemlich viel berappen, aber keine Panik, ich werde Dir nichts aufschwatzen, was ich selbst nicht machen würde!
Wie gesagt, eine kostenlose Analyse geht schnell und ohne viel Aufwand. Alles was Du tun musst, ist die URL deiner Seite eingeben und los gehts. Ach ja, ein bisschen warten musst Du dann noch, bis die Ergebnisse da sind, aber das macht die Sache nur spannender…

 

Seitwert.de

Seitwert gehört mittlerweile zu den Urgesteinen auf dem Gebiet. Hier wird deine Seite mit einer Punktzahl von 0 bis 100 bewertet, dem sogenannten Seitwert. Leider bietet das Analyseergebnis nur einen groben Überblick und stammt noch aus einer Zeit, in der SEO anderen Regeln folgte und man starken Wert auf die technischen Fähigkeiten einer Homepage legte. Dennoch ganz nett für eine ebensolche Analyse.

< seitwert.de >

 

Bloganalyzer

Ebenso eher technischer Art ist der Bloganalyzer von Webseoanalytics. Wie der Name schon sagt, kannst Du hier deinen Weblog untersuchen lassen. Das Tool ist deshalb interessant, weil es einen Wert für deine Authority angibt. Ob dieser allerdings korrekt ist, weiß ich nicht. Immerhin werden hier schon erste inhaltsbezogene Checks durchgeführt, wie sie von aktuellen SEO Standards verlangt werden.

< bloganalyzer >

 

Seitenreport

Auch diese Seite ist schon länger im SEO Bereich tätig und analysiert vor allem die technischen Aspekte. Dies macht sie dafür aber sehr gründlich und aufschlussreich. Für einen tiefergehende inhaltlichen Check verlangen die Betreiber eine Premium-Mitgliedschaft. Bei diesem Wort hört mein Interesse leider schon auf, also musst Du sich selbst informieren, wieviel das kostet. Gut ist auf jeden Fall der Test auf Benutzerfreundlichkeit, der den Panda-Anforderungen schon sehr nahe kommt.

< seitenreport.de >

 

Seorch.de

Hier findest Du sehr umfangreiche Ergebnisse, die sich vor allem auf die Inhalte deiner Seite beziehen. Außerdem werden die wichtigsten sozialen Netzwerke auf Deine URL hin untersucht. Neben einer super ausführlichen semantischen Analyse werden auch ein paar technische Details angesprochen. Hinter der Testgruppe „Semantische Tags“ verbergen sich Fragen zu Layout und Design der Texte. Daher kann man hier von einer sehr pandafreundlichen Analyse sprechen.

< seorch.de >

 

Woorank.com

Der Woorank ist nicht von WU-Tang – sorry, aber das war eine Steilvorlage, die ich nicht unge… Egal!
Diese SEO Analyse bietet gleich mehrere Features, die andere Seiten nicht bieten. Zum Beispiel einen Test für Inhalte auf mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets. Eine detailierte Übersicht über die Präsenz in sozialen Netzwerken ist ebenfalls gegeben. Auch hier gibt es Analysen zu Inhalten und zur Benutzerfreundlichkeit.

< woorank.com >

 

Ich persönlich finde solche Tests sehr interessant. Bei Googles Webmaster Tools oder Google Analytics fühlt man sich schnell verloren, denn die Auswertung der Daten bleibt einem selbst überlassen. Zudem sind beide Seiten nicht wirklich hilfreich, wenn es um allgemeine SEO Fragen geht.

Viel Spaß und Erfolg weiterhin!

One Comment

  • Mario commented on 3. Dezember 2014

    Was für eine Auflistung. Genau sowas suche ich schon seit einigen Tagen. Tools mit denen ich meine Seite analysieren und überwachen kann und wobei ich nicht erst einmal ein paar hundert Euro auf den Tisch legen muss :). Danke schön!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.