Logo KMU Marketing Tipps - Koolteeth

Kostenloser Telefonbucheintrag für Gewerbetreibende

 

Gewerbetreibende haben einen Anspruch auf kostenlose Eintragung ihrer Geschäftsbezeichnung im Telefonbuch und auf dastelefonbuch.de, wenn die Bezeichnung gebräuchlicher Teil ihres Namens ist…Zu diesem Schluss kommt der Bundesgerichtshof, der in nunmehr drei Urteilen einen Anspruch auf kostenlose Eintragung bestätigt hat. Grund waren die Klagen von Gewerbetreibenden, die neben ihrem Namen und ihrer Anschrift auch den Geschäftsnamen eintragen lassen wollten. Die Deutsche Telekom Medien (DeTe Medien) lehnte dies zwar nicht ab, verlangte aber extra Geld dafür.

Laut BGH sieht die Sache jedoch recht klar aus: Auch die Geschäftsbezeichnung gehört zum Namen, wenn sie tatsächlich gebräuchlich ist und ein maßgebliches Gewicht bei der Identifikation des Gewerbetreibenden hat. Dabei spielt es also keine Rolle, ob ein Eintrag ins Handels- oder Handwerksregister vorliegt, oder ob es sich um eine juristische Person oder einen Kaufmann handelt.

Dieses Urteil sollte alle Parteien befriedigen, vor allem auch die DeTe Medien, die durch solche Aktionen Kunden vergraulten und die Abwanderung zu Branchenverzeichnissen im Internet beschleunigten. Aber auch für Gewerbeanfänger mit kleinem Geldbeutel kann dieses Urteil schon eine rießen Erleichterung darstellen. Es ist schon sehr demotivierend, wenn man nach der Gewerbeeintragung mehr Geld bezahlen muss, als man einnimmt.

Die Urteile des 3. Zivilsenats des Bundesgerichtshofs: Az.: III ZR 87/13, III ZR 182/13 und III ZR 201/13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.