Logo KMU Marketing Tipps - Koolteeth

Markt für Smartphones in BRIC Staaten steigt stetig

 

Die BRIC Staaten fragen immer mehr Smartphones nach. Der Markt beginnt sich zu entwickeln und nimmt schon jetzt 44 Prozent des Weltmarkts ein. Dies zeigt eine neue Marktanalyse von Canalys für das erste Quartal 2014…


Im ersten Quartal 2014 waren zum ersten Mal alle vier BRIC Staaten in der Top Ten der Smartphone Märkte vertreten. 123.4 Millionen Geräte wurden dort verkauft. Das sind 44 Prozent des Weltmarkts, verteilt auf vier Staaten.

Nun ist China schon lange auf Platz eins der Liste und somit bekanntermaßen der interessanteste Markt für Smartphones. Indien nimmt den dritten Platz der Weltranglinste ein, Russland Platz 8 und Brasilien ist auf dem zehnten Platz.

Die Hälfte der weltweit agierenden Smartphone Hersteller kommt aus China, wobei Samsung unangefochten die Poleposition einnimmt. Da der chinesische Markt sehr dynamisch ist, schaffen es immer wieder auch kleine Hersteller sich durch agressives Marketing hohe Anteile zu sichern.

Großer Beliebtheit erfreuen sich die sogenannten Phablets. Das sind Smartphones mit einer Bildschirmgröße von mehr als 5 Zoll. In diesem Sektor gehört vor allem Apple zu den Verlieren, da der Konzern erst mit dem iPhone 6 zwei verschiedene Größen anbieten will. Darunter ein Phablet.

< Hier gehts zur ausführlichen Analyse von Canalys (englisch) >

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.