Mehrere Desktops auf einem Monitor mit Dexpot 1.6

 

Mit Dexpot kann man mehrere Desktops auf einem Windows-PC benutzen, so wie man es von Apple oder Linux her kennt! Das Programm kann kostenlos heruntergeladen werden!Virtuelle Desktops sind eine große Erleichterung bei der Arbeit und für den täglichen Gebrauch. So kann man zum Beispiel einen Desktop mit dem Browser, einen Desktop mit Word und einen Desktop mit anderen Programmen offen haben, ohne dass sich die Fenster überlappen und man so schnell den Überblick verliert.

Dexpot 1.6 bietet viele Funktionen und Optionen, die die Arbeit mit bis zu 20 verschiedenen Desktops erleichtern.

Zu den besten Features gehört bestimmt, dass man auf jedem Desktop ein vollkommen neues Layout einstellen kann, also unterschiedliche Hintergründe, Programme und Symbole. Sogar die Taskleisten der einzelnen Desktops können individuell gestaltet werden. In den Optionen findet man außerdem Effekte, die bei einem Wechsel der Oberflächen eingeblendet werden. So kann man sich das ganze auch schön fancy gestalten.

Quelle: www.dexpot.de

Quelle: www.dexpot.de

In einem Übersichtsfenster werden alle Desktops angezeigt, insgesamt können es bis zu 20 verschiedene sein. Man kann aber auch per Tastenkombination zwischen den einzelnen Screens wechseln.

Wer sich also keinen zweiten Monitor zulegen will, weil er keinen Platz oder kein Geld für sowas übrig hat, kann mit Dextop in den virtuellen Genuss eines Zweitmonitors gelangen. Für Daheimgebliebene nur empfehlenswert, wenn Muttern plötzlich die Tür zum Kinderzimmer aufreist… Naja, why not!?

Das Programm wird für Windows XP, Windows 7, Windows 8 und 8.1 angeboten, es gibt sogar extra Portable-Versionen.

Für private Nutzer ist Dexpot vollkommen kostenlos.

< Hier gehts zu Dexpot.de >

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.