Mit Spritz Texte schneller lesen und verstehen

 

Spritz hat das Potenzial unser Leseverhalten zu revolutionieren. Die Anwendung erhöht die Lesegeschwindigkeit, indem sie die Worte an Ort und Stelle streamt und so zeitraubende Augen-, Kopf- und Scrollbewegungen vermeidet…

Um Worte erfassen zu können, müssen wir nicht jeden einzelnen Buchstaben betrachten. Es reicht aus, ein paar Teile eines Wortes zu sehen und schon wissen wir, was da steht. Dazu gibt es ein paar nette Experimente, zum Besipiel fognledes Exrpienemt, das ziegt, dsas wir kiene Prbolmene haebn, disee Wotre zu erknneen. Wow! Erstaunlich nicht wahr?

Und Spritz bedient sich eines ganz ähnlichen Tricks: Wenn wir ein Text lesen, wandert unser Auge über die einzelnen Worte und sucht Erkennungspunkte, mit deren Hilfe unser Gehirn eine Zeichenfolge zu einem bestimmten Wort formt und ihm eine Bedeutung zuordnet. Die Entwickler haben herausgefunden, dass jedes Wort einen optimalen Erkennungspunkt (Optimal Recognition Point) besitzt, der unserem Gehirn vollkommen ausreicht, um die Bedeutung zu deuten.
Wenn sich unser Auge nur noch auf diesen Punkt fixieren kann, ist es möglich, die Lesegeschwindigeit enorm zu erhöhen, ohne dass Inhalte übersehen werden. Für geübte Leser bietet Spritz eine maximale Geschwindigkeit von 700 Worten pro Minute. Das ist mehr dreimal schneller, als die durchschnittliche Lesegeschwindigeit von 200 Worten pro Minute.
Damit bietet sich die Anwenung für alle digitalen Inhalte an, von Nachrichten bis zu Blogposts. Besonders interessant wird eine Einbindung bei mobilen Geräten, auf denen das Lesen und Erfassen längerer Texte eine qualvolle Erfahrung darstellt.

Das ist der Redicle, der Reader von Spritz. Die Worte werden so angezeigt, dass der optimale Erkennungspunkt zwischen den beiden vertikalen Strichen sitzt. Der entsprechende Buchstabe wird rot dargestellt (Red Letter).

Für Softwareentwickler stellt „Powered By Spritz“ ein kostenloses < Development Kit > zur Verfügung, welches den Programmcode, APIs und weitere Tools enthält, mit denen man Spritz in APPs oder Internetseiten einbauen kann. Leider steckt die Technik noch stark in der Entwicklung, so dass noch keine Einbindung in eigene Blogs oder Homepages möglich ist. Deshalb bitte ich alle Programmierer, holt euch das SDK und bastelt mir ein WordPress Widget!!!

Wer noch weitere Fragen hat, die < FAQ-Seite der Spritzentwickler > ist super lustig! Eine Frage beschäftigt sich zum Beispiel damit, ob die Entwickler wissen, was Spritz auf deutsch bedeutet…

Wer sich Spritz in Aktion ansehen möchte, sollte die offizielle Homepage < www.spritzinc.com > besuchen! Ich bin begeistert von Spritz und hoffe schon bald ein Spritz-Widget auf meinem Blog nutzen zu können.

Danke an Spritz Inc. für das Logo und den Redicle!

 

Produkt
Spritz
Autor
Spritz Inc.
Beschrieb
Die ORP-Technologie und der Red Letter machen es möglich, Texte bis zu dreimal schneller zu lesen!
Sprache
Englisch
Betriebssystem
Java
Kategorie
Speed Reader
Bewertet von
Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.